14.10.2021 Epidemiologische Konzepte in der Arzneimittelforschung

Liebe Studierende,

Am Donnerstag (14.10.2021) findet um 10h15 die vierte Vorlesung zu den epidemiologischen Konzepten in der Arzneimittelforschung statt. Wir werden in dieser Doppelstunde das Thema ‘Kohortenstudien’ besprechen, welches ursprünglich als dritte Vorlesung vorgesehen war.

Das Konzept ist dasselbe wie letzte Woche. Sie erhalten die Slides vertont und können Sie in Ihrem eigenen Tempo durchgehen.

Live werden wir uns dann am Donnerstag um 11:30 Uhr auf Zoom treffen. Wir werden dann zusammen wieder ein paar praktische Übungen machen und sie werden die Gelegenheit haben Fragen zu stellen. Falls Sie noch Fragen zu vorherigen Vorlesungen haben, können sie diese gerne auch vorab per Email an Cornelia Schneider (Cornelia.Schneider@usb.ch) oder Julia Spoendlin (Julia.Spoendlin@usb.ch) schicken.

Ich werde Ihnen die vertonten Slides bis morgen Dienstag auf ADAM abgelegen (in zwei mp4 files). Ausserdem lege ich Ihnen dort das Handout zur Vorlesung noch als PDF ab.

Bitte verwenden Sie den Zoom Link, um sich um 11.30 Uhr auf Zoom einzuloggen.

https://unibas.zoom.us/j/62657410209?pwd=NmNQNWhyd0VQWmpML24wYlhuTkM5dz09

Meeting-ID: 626 5741 0209

Kenncode: 246516

Für die Übungen loggen sie sich bitte auf einem zweiten Gerät (z.B. Handy) auf www.socrative.com ein. Dort klicken Sie oben rechts auf ‹Login› und dann auf ‹Student-Login›. Sie werden dann aufgefordert einen ‹Room Name› einzugeben. Dort geben Sie ‹EPIBASEL› (anderes Kennwort als letztes Mal) ein.

Mit lieben Grüssen und bis am Donnerstag,

Julia Spoendlin

Veröffentlicht unter BSc-JK3 | Kommentare deaktiviert für 14.10.2021 Epidemiologische Konzepte in der Arzneimittelforschung

Letzte Chance: Anmelden für den Anlass «Training für TopApotheker*innen»: 13.10 + 14.10.2021

Heute ist die letzte Chance, sich für das Training anzumelden.  Falls Sie es also noch nicht gemacht haben, können Sie es heute noch nachholen!

Gerne informieren wir Sie, dass die TopPharm Gruppierung noch freie Plätze für den zweitägigen Kurs «Training für TopApotheker*innen  in Ausbildung» vom 13.10. – 14.10.2021 haben.

Die Teilnehmenden erlernen Verkaufspraktiken, befassen sich mit den verschiedenen Menschentypen und erhalten viele wertvolle Tipps bei der Teamführung in der Apotheke. Das Krankenkassen- und Gesundheitswesen bis zu berufspolitische Themen werden ebenfalls behandelt. Im diesjährigen Training werden die Teilnehmenden zudem neu Antworten auf alle ihre Fragen zur neuen Weiterbildung FachapothekerIn erhalten. Das Training richtet sich an Assistenzapotheker*innen respektive dient ebenfalls als gute Vorbereitung auf das praktische Assistenzjahr!

Der gesamte Kurs inklusive Übernachtung ist dank Sponsoring kostenlos.

Hier die wichtigsten Informationen zum Anlass (Zeit und Ort):

13.10.2021, 9.15 – 18.15 Uhr (inkl. Übernachtung), Lachen, Hotel Marina
14.10.2021, 8.30 – 17.00 Uhr, Lachen, Hotel Marina

Gerne können sich Interessierte unter folgender Adresse anmelden: topacademy@toppharm.ch

Für die Kursanmeldung brauchen wir folgende Daten:
Vorname, Name, Adresse, persönliche Mailadresse und Geburtsdatum

Veröffentlicht unter MSc Pharmazie 20-22, MSc Pharmazie 21-23, Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Letzte Chance: Anmelden für den Anlass «Training für TopApotheker*innen»: 13.10 + 14.10.2021

Sommerfest 2021 (2. Oktober)

Liebe Studierende

Gerne leite Ihnen die Einladung zum Sommerfest der FG Wirtschaftswissenschaften weiter. Sie wurde explizit an alle Fakultäten versandt und gilt also nicht nur für Studierende der Wirtschaftswissenschaften.

Herzliche Grüsse,
Leonie Reutner


Liebe Alle,

Mit dieser Nachricht möchten wir Sie gerne zu unserem Sommerfest einladen. Am Samstag, den 02.10.2021, werden wir bei gutem Wetter ab 15:00h im Innenhof des Kollegienhauses die Türen öffnen. Vor Ort steht eine Bar bereit. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt. Verschiedene Foodtrucks aus der Region werden für eine kulinarische Variation sorgen. Musikalisch wird das Sommerfest von Beginn an durch verschiedene DJs begleitet.

Wir freuen uns neben den Studierenden auch Sie als Dozierende vor Ort willkommen zu heissen. Die Veranstaltung richtet sich an alle Angehörigen der Uni. Wir sind überzeugt davon, dass wir nach dieser langen Pause alle wieder Uni Luft schnuppern wollen. 

Die Veranstaltung wird unter Anwendung der 3G Regel stattfinden. Durch die Zertifikatspflicht entfällt auf dem Geländer die Maskenpflicht.

Es wäre super, wenn man diesen Event innerhalb der jeweiligen Fakultäten bewerben könnte. Im Anhang finden Sie dazu das A6-Plakat.

Mit freundlichen Grüssen,

Wouter Janssen

Vizepräsidium

54961E3308D0469194AECB0B98FCBD18[15771372].png

Fachgruppe Wirtschaftswissenschaften 

der Universität Basel
Peter Merian-Weg 6
4002 Basel

fg-wiwi@unibas.ch

fg-wiwi.unibas.ch

Like us on Facebook

Follow us on Instagram

Veröffentlicht unter Allgemein, BSc-JK1, BSc-JK2, BSc-JK3, MSc Drug Sciences, MSc Pharmazie 20-22, MSc Pharmazie 21-23 | Kommentare deaktiviert für Sommerfest 2021 (2. Oktober)

Blockkurs Institutionelle Pharmazie: Zertifikatspflicht !

Liebe Studierende

Für die Studierenden der Gruppe 3, die ab nächster Woche (4.-7-10.2021) am Blockkurs Institutionelle Pharmazie teilnehmen:

  • Es besteht neu eine Zertifikatspflicht für die Teilnahme am Unterricht (Weisung Universitätsspital Basel & Medizinische Fakultät sowie der Spitäler Olten / Solothurn).
  • Sie haben sämtliche Informationen zum Blockkurs (Programm, Gruppeneinteilung, …) und der Zertifikatspflicht heute von mir per Mail erhalten.
  • Bei Unklarheiten bitte ich Sie, mich per Mail (carole.kaufmann@usb.ch) zu kontaktieren.

Ich freue mich, Sie nächste Woche am Universitätsspital begrüssen zu dürfen.

Carole Kaufmann

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Blockkurs Institutionelle Pharmazie: Zertifikatspflicht !

Lernräume zwischen Online-Vorlesungen und Präsenzveranstaltungen / Rooms for Studying and Following Online Lectures

(English version below)

Liebe Studierende

Erneut sind wir mit einem Semester unter Corona-Bedingungen konfrontiert, was zur Folge hat, dass nicht alle Veranstaltungen in Präsenz abgehalten werden können.

Im Pharmazentrum steht Ihnen die Galerie neben dem Hörsaal 1 als Lern- und Arbeitsplatz zur Verfügung.

Wir möchten Sie in diesem Zusammenhang zudem speziell auf den Neubau Biozentrum hinweisen. Im Neubau Biozentrum gibt es Sozial- und Lernzonen, in denen Sie sowohl gute Internetverbindungen als auch Stromanschlüsse haben. Wo sich diese Zonen genau befinden entnehmen Sie dem Plan Lehrräume NBZ_Pläne_Pandemie (gelb markierte Felder).

Zudem befinden sich im 2. OG Seminarräume. Wenn in der Anzeige «keine Belegung» steht, dürfen Sie sich auch in einen Seminarraum setzen (ausser 02.001). Bitte desinfizieren Sie die Plätze selbst (Material ist in den Räumen vorhanden), tragen Sie weiterhin Maske.

Weitere Lern- und Arbeitsräume finden Sie auch in einer Zusammenstellung auf der Website der UB.

Wir wünschen Ihnen beste Gesundheit und ein lehr- und erfolgreiches Herbstsemester.

Beste Grüsse
Studienkoordination des Departements Pharmazeutische Wissenschaften


Dear students,

Once again we are faced with a semester under Corona conditions, which means that not all courses can be held in presence.

In the Pharma Center, the gallery next to lecture hall 1 is available to you as a learning and working space.

In this context, we would also like to draw your special attention to the new Biozentrum building. In the new building Biozentrum there are social and learning zones where you have good internet connections as well as electricity. You can find the exact location of these zones on the plan Teaching rooms NBZ_Pläne_Pandemie (yellow marked fields).

There are also seminar rooms on the 2nd floor. If the display says «no occupancy» («keine Belegung»), you may also sit in a seminar room (except 02.001). Please disinfect the seats and tables yourself (material is available in the rooms), and continue to wear mask.

You can also find more study and work rooms in a compilation on the UB website.

We wish you the best of health and a educational and successful fall semester.

Best regards
Study Coordination of the Department of Pharmaceutical Sciences

Veröffentlicht unter Allgemein, BSc-JK1, BSc-JK2, BSc-JK3, MSc Drug Sciences, MSc Pharmazie 20-22, MSc Pharmazie 21-23 | Kommentare deaktiviert für Lernräume zwischen Online-Vorlesungen und Präsenzveranstaltungen / Rooms for Studying and Following Online Lectures

VORLESUNG: KLINISCHE PHARMAZIE – GRUNDLAGEN (VV-NR. 44820)

Die Lehrveranstaltung «Klinische Pharmazie -Grundlagen» von Dr. Markus Lampert startet morgen Donnerstag, 23. September 2021, 08.15h und findet online statt.

Der Zoom-Link für alle Termine lautet:

https://unibas.zoom.us/j/62268785850?pwd=bVVUMytSczY0ZUtyZ3dhNS9LUjZyUT09

Meeting-ID: 622 6878 5850
Kenncode: 453894

Als Grundlage für die Vorlesung wird das Lehrbuch Klinische Pharmazie verlangt. Bitte beschaffen Sie sich bis Ende September ein Exemplar (Print oder E-Book) davon:
Jaehde U, Radziwill R, Kloft C (Hrsg.): Klinische Pharmazie – Grundlagen und Anwendung, 4. Auflg. Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft Stuttgart (2017), ISBN 978-3-8047-3223-0.

Veröffentlicht unter MSc Pharmazie 21-23, Uncategorized | Kommentare deaktiviert für VORLESUNG: KLINISCHE PHARMAZIE – GRUNDLAGEN (VV-NR. 44820)

Vorlesung «Epidemiologische Konzepte in der Arzneimittelforschung» vom Do, 23.9.2021

Liebe Studierende,

am Do, 23.9.2021 beginnt um 10h15 die Vorlesung «Epidemiologische Konzepte in der Arzneimittelforschung» mit der Einführungsvorlesung. Ich habe das pdf soeben auf ADAM hochgeladen.

Die Vorlesung findet digital statt, Sie können über den folgenden Link beitreten:

Zoom-Meeting beitreten
https://unibas.zoom.us/j/61450358940?pwd=aGdoSFRBRjJXMXFYNXJlL3dZTWNjQT09 Meeting-ID: 614 5035 8940
Kenncode: 782228

Wir freuen uns auf die Vorlesung mit Ihnen! Ich wünsche Ihnen einen ganz guten Semesterstart und wir sehen uns am Donnerstag.

Mit lieben Grüssen,

Christoph Meier


Veröffentlicht unter BSc-JK3 | Kommentare deaktiviert für Vorlesung «Epidemiologische Konzepte in der Arzneimittelforschung» vom Do, 23.9.2021

Doktorand*in 100% in Pharmazie / «Pharmacogenetics in Pharmaceutical Care»

Stellenantritt: Nach Vereinbarung, befristet auf 4 Jahre

Die Pharmazeutische Betreuung (Pharmaceutical Care) hat zum Ziel, Sicherheit und Nutzen von Arzneimitteln im individuellen Patientenfall zu gewährleisten. Die Pharmaceutical Care Research Group (PCRG) beschäftigt sich mit Fragen zur pharmazeutischen Betreuung mit einem Fokus auf die ambulante Versorgung, den Übergang zwischen Versorgungssettings und die interprofessionelle Zusammenarbeit. Wir nutzen ein breites Spektrum von Methoden der Versorgungs- und Implementierungsforschung mit dem Ziel, pharmazeutische Dienstleistungen zu entwickeln und zu evaluieren.
 
Für die wirksame und sichere Pharmakotherapie soll der Stellenwert der Pharmakogenetik im stationären und ambulanten Bereich in Zukunft rasch und in bedeutendem Masse zunehmen. Der klinische Nutzen und die Kostengünstigkeit von pharmakogenetischen Untersuchungen konnte in Studien bereits gezeigt werden. Apotheker spielen dabei jeweils eine wichtige Rolle bei der Veranlassung, Interpretation und Beratung der Patienten. Bisher werden in der Schweiz pharmakogenetische Untersuchungen erst zögerlich eingesetzt.
 
Wir suchen eine Doktorandin / einen Doktoranden zur Fortsetzung von bestehenden Forschungsprojekten im Bereich Pharmakogenetik im ambulanten und stationären Bereich.

Ihre Aufgaben

Ihre Aufgaben umfassen die Rekrutierung von Studienteilnehmer*innen, die Datenerhebung, die Aufbereitung und Auswertung der Daten, die Publikation von Resultaten und deren Präsentation an wissenschaftlichen Veranstaltungen. Zusätzlich übernehmen Sie Assistenz-Aufgaben bei Lehrveranstaltungen und Prüfungen im Masterstudium Pharmazie.

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Pharmaziestudium
  • Freude an Forschungstätigkeit und Mitwirkung in der Lehre
  • Selbständige Arbeitsweise und organisatorisches Flair
  • Gute Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Deutsche und Englische Sprache in Wort und Schrift

Wir bieten Ihnen

Wir bieten ein exzellentes Forschungsumfeld in einer international breit vernetzten Forschungsgruppe, umfassende Betreuung der Dissertation sowie attraktive Möglichkeiten für Weiterbildung und Praxistätigkeit. Die Entlöhnung erfolgt gemäss den Vorgaben der Universität Basel.

Bewerbung / Kontakt

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie uns Ihre vollständige Bewerbung (Bewerbungsschreiben, CV, Zeugnisse, Diplome, 2 Referenzen) über unser Online-Portal. 

Bewerben

Veröffentlicht unter Praktika/Jobs, Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Doktorand*in 100% in Pharmazie / «Pharmacogenetics in Pharmaceutical Care»

VPP Wundversorgung – 01.10.2021

Liebe Studierende

Der VPP Tag «Wundversorgung» mit Stefanie Meier findet für die angemeldeten Studierenden in Präsenz im kleinen Hörsaal im Vesalianum statt. Für die Vorlesung gilt nach wie vor Maskenpflicht.

Liebe Grüsse
Fabienne

Veröffentlicht unter MSc Pharmazie 20-22 | Kommentare deaktiviert für VPP Wundversorgung – 01.10.2021

Seminar Evidenzbasierte Pharmazie: Forschungsmethoden

Informationen zum Start am Donnerstag 23-09-2021

Liebe Studierende,

Sie finden das Programm zu diesem Seminar sowie Unterlagen zu den ersten 2 Modulen auf ADAM:

Die Veranstaltung ist online über Zoom:

https://unibas.zoom.us/j/94939764722?pwd=UzFxZkR6T0ZqdmttV09BSWtqUXJtZz09

Mit besten Güssen

Prof. K.Hersberger

Veröffentlicht unter MSc Pharmazie 20-22 | Kommentare deaktiviert für Seminar Evidenzbasierte Pharmazie: Forschungsmethoden